Kategorienarchiv: Lesen

Sigrid Zeevaert zu Gast

 
 
 
 
 
Am 13.03.2017 besuchte die Kinderbuchautorin Frau Sigrid Zeevaert unsere 2. und 4. Klassen in Schweich.
 
 
 

Weiter lesen »

Der Tag des Vorlesens

 
 
 
 
 
Im Rahmen des „Tag des Vorlesens“ besuchten uns, die Klasse 1a und 1b, Schülerinnen und Schüler der Lesewerkstatt der Orientierungsstufe des Stefan-Andres-Schulzentrums. Sie hatten  verschiedene Kurzgeschichten vorbereitet, die sie uns vorlesen wollten.
 
 

Weiter lesen »

Lesestart zum Vorlesetag

 
 
 
 
Zum bundesweiten Vorlesetag gab es im ersten Schuljahr Besuch von den Patenklassen – und eine Geschenktasche mit Lesematerial.
 
 
 

Weiter lesen »

Lesespaß pünktlich für die Ferien

 
 
 
 
Die Literaturwerkstatt unter der Leitung der beiden FSJlerinnen Elena Kruppert und Rebecca Heikaus hat in einem Jahr literarischer Tätigkeit ein Buch zusammengestellt, das nun veröffentlicht wurde. Bei der Lesung konnten sich alle Kinder der Schule von der Qualität überzeugen – und viele Fragen stellen.
 
 
 

Weiter lesen »

Stefan Gemmel liest in Schweich

 
 
 
 
Autor zum Anfassen: Stefan Gemmel begeistert nicht nur durch seine anschaulichen Lesungen, sondern auch durch die herzliche Zugewandtheit gegenüber seinem Publikum. Die 2. und 4. Klassen durften ihn am Bodenländchen hautnah erleben.
 
 
 

Weiter lesen »

Die Delfine übernachten in der Schule

 
 
 
 
 
Die Lesenacht der 2d war ein voller Erfolg – die Klassenleiterin Angela Equart berichtet.
 
 
 

Weiter lesen »

Schenk mir eine Geschichte!

 
 
 
 
Alle Viertklässler erhielten von der „Stiftung Lesen“ das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte – Im Bann des Tornados“ – ein schöner Anlass, sich wieder mehr dem Buch als Medium zuzuwenden. Zum Welttag des Buches starteten aber auch wieder viele weitere Leseaktionen am Bodenländchen. Über die Aktivitäten der 4a berichten fünf Kinder.
 
 
 

Vorstellung faszinierender Fantasiewelten

 
 
 
Die berühmte Stecknadel hätte man fallen hören können, als Laura Schmolke den Viertklässlern aus ihrem Erstlingswerk vorlas. Kein Wunder, denn neben der besonders spannenden Stelle aus ihrem Fantasieroman „Aragien“ – dem Kampf gegen zwei Drachen – konnte sie damit punkten, ihren Debütroman bereits im Alter von 13 Jahren verfasst zu haben.
 
 
 

Früh übt sich…

 
 
 
 
… was mal ein guter Leser oder eine gute Leserin werden will! Das dachten sich auch die Kinder der 1a und rückten freiwillig abends erneut in der Schule an. Doch beim abendlichen Besuch blieb der Schulranzen zu Hause – stattdessen waren Lieblingsbuch, Taschenlampe, Decke und ein gemütliches Kissen im Gepäck.
 
 

Neues aus der Literaturwerkstatt

 
 
 
 
Geschichten haben es ihnen angetan: Elf Jungen und Mädchen treffen sich einmal in der Woche mit den beiden FSJlerinnen Elena Kruppert und Rebecca Heikaus, um Geschichten zu lesen und um welche zu erfinden. Am Ende soll ein eigenes Buch herausgebracht werden. Dazu gab es „Anschauungsunterricht“ von Buchautorin Sonja Hauertmann.
 
 

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge