Kategorienarchiv: aus den Klassen

Auf den Hund gekommen

 
 
 
 
 
Er ist ein ganz besonderer Pädagoge, dem die Herzen der Kinder zufliegen: Schulhund Ben nimmt seine Arbeit in der 1d auf. Beim vorsichtigen Kennenlernen „beschnuppern“ sich Hund und Kinder zunächst, ehe Ben fester Bestandteil im Klassenraum wird. Wir wünschen tierischen Spaß beim Lernen!

Einfach klasse, dass du da bist!

 
 
 
 
 
88 frisch gebackene Erstklasskinder konnten in diesem Schuljahr am Bodenländchen begrüßt werden – trotz großer Hitze fand die Aufnahme viel Zuspruch, und unsere Viertklässler freuen sich auf die Aufgabe als Paten.
 
 
 

Weiter lesen »

Bunte Vielfalt

 
 
 
 
 
Toller Abschluss für das Sachunterrichtsthema „Schmetterlinge“: Die 2d fährt nach Grevenmacher zum Schmetterlingspark und bestaunt die exotischen Pflanzen und Tiere dort. So schön können Insekten sein! Dank an den Förderverein für die Finanzierung dieses Utnerrichtsganges!
 
 

Weiter lesen »

Grillnachmittag der 1d

 
 
 
 
 
Am Samstag, den 12.Mai 2018, wanderten die Kinder der Klasse 1d mit ihren Familien zur Molitorsmühle. Dort angekommen spielten die Kinder auf dem Spielplatz, während die Erwachsenen das Mittagessen vorbereiteten. Im Anschluss daran bot Frau Adams eine Mühlenführung an, bei der viele Kinder und Eltern mitgingen. Außerdem gab es die Möglichkeit, Stockbrot zu machen. Es …

Weiter lesen »

Gesundes Frühstück der Klasse 1d

 
 
 
 
 
Im Rahmen des Projekts „Klasse 2000“ veranstaltete die Klasse 1d ein gesundes Frühstück. Im Unterricht hatten die Kinder gelernt, welche Lebensmittel zu einem solchen dazugehören. Sie beschlossen, dass es leckere Brotspiele, Birnenigel, ein Gurkenkrokodil und Obstspieße geben sollte.
 
 

Weiter lesen »

Es war einmal…

 
 
 
 
 
Am Dienstag, dem 12.06.2018, fuhren alle Kinder der ersten Klassen gemeinsam nach Trier. Dort schauten sie auf dem Petrisberg das Theaterstück „Es war einmal…“  an. Vor allem waren die Kinder vom bösen Wolf und von der bösen Fee begeistert. Vor dem Theater verbrachten die Kinder noch einige Zeit auf dem Wasserspielplatz. Zum Bau der Staudämme …

Weiter lesen »

Adler und Eulen landen am Rhein

 
 
 
 
 
Bereits im 3. statt wie meist üblich im 4. Schuljahr begaben sich die diesjährigen Drittklässler auf Klassenfahrt. Die Adler der 3a sowie die Eulen der 3b „flogen“ dabei nach Bacharach an den Mittelrhein zur romantisch gelegenen Jugendherberge auf Burg Stahleck.
 
 

Weiter lesen »

…die Amsel war die Braute

 
 
 
 
 
Nicht alltäglich: Die Klasse 1c konnte ihrer Lehrerin Frau Weis – Pardon: Frau Jostock – unmittelbar nach deren Trauung vor dem Standesamt gratulieren. Mit der „Vogelhochzeit“ und einem Rosenspalier überraschten die Kleinen ihre Lehrerin und freuten sich sichtlich mit.
 

Weiter lesen »

Da fliegen sie hin

 
 
 
 
 
Die zweiten Klassen haben im Sachunterricht die Schmetterlinge zum Thema gemacht. Die Klassenräume verwandelten sich zu Aufzuchtstationen – in einer Langzeitbeobachtung konnten die Kinder die Metamorphose vom Ei über die Raupe und Puppe hin zum Schmetterling hautnah miterleben. Nun ging es für die frisch geschlüpften Distelfalter in die Freiheit.
 
 

Jawohl, Frau Lehrerin!

 
 
 
 
Früher war alles besser. Nicht wirklich, wie die Drittklässler mit Frau Roths nun feststellen mussten. Die Schuhe waren schwer wie Blei, der Umgangston der Lehrerin alles andere als nett und zu lachen hatte man in der Schule wirklich nichts. Wie gut, dass der Besuch im historischen Klassenzimmer ein einziger Spaß war und man nicht alles …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge