Monatliches Archiv: Juli 2015

Erste Ferienbetreuung am Bodenländchen

 
 
 
 
Zum Start der Sommerferien gibt es auch eine neue Einrichtung an unserer Grundschule: Zum ersten Mal lädt die Ferienbetreuung insgesamt 45 Kinder ein, zwei Wochen lang im Zeichen der vier Elemente zu verbringen.
 
 
 

Weiter lesen »

Pate, ich schenk‘ dir ein Foto

 
 
 
 
Mit einer sowohl schmissigen als auch bewegenden Abschiedsfeier wurden unsere „Großen“ auf die Reise in die weiterführende Schullandschaft geschickt. Sicher bleibt die Erinnerung an die Bodenländchenzeit noch lange im Gedächtnis – nicht zuletzt deshalb, weil sie unterstützt wird durch die Fotos der Patenkinder…
 
 
 

Weiter lesen »

Erlebnisklettern der 3b

 
 
 
 
 
…und wieder eine Klassenaktion dank der finanziellen Unterstützung unseres Fördervereins: Lorenz berichtet vom Erlebnisklettern und hat von der aufregenden Tour viele Fotos mitgebracht.
 
 
 

Weiter lesen »

Sportliche Erfrischung

 
 
 
 
Die Hitze macht uns allen zu schaffen, vor allem die Klassenräume heizen sich extrem auf und kühlen nicht mehr ab. Wie gut, dass es da auch mal ein bisschen erfrischender zugehen kann – sogar in der Sportstunde!
 
 
 
 

Weiter lesen »

Gemeinsam im Kanu

 
 
 
 
Ein besonderes Erlebnis werden Leon und Benni sicher lange nicht vergessen: Die beiden durften gemeinsam mit der Levana-Schule an den Special Olympics in Speyer teilnehmen. Hier ihr ausführlicher Bericht:
 
 
 

Weiter lesen »

Spiel-, Spaß- und Sportfest

 
 
 
 
 
Wieder waren Kinder zum Spielfest der Treverer eingeladen .- die 3a und die 3b freuten sich, dabei sein zu dürfen!
 
 
 

Weiter lesen »

Vorsicht, Kunst!

 
 
 
 
Im Juli konnte am Bodenländchen nach Herzenslust gemalt werden – unter der Anleitung der Bildenden Künstlerin Dorette Polnauer, die uns über das Landesprojekt „Jedem Kind seine Kunst“  in vielen Klassen zur Verfügung stand.
 
 
 

Weiter lesen »

Ausflug der 2c zum Demeter-Hofgut Breit

 
 
 
 
 
Durch den Zuschuss des Fördervereins konnte auch die 2c ihren Bildungsausflug antreten – der Weg führte sie nach Wittlich zu Bauer Paul Brandsma.
 

Weiter lesen »

Schlafen in der Schule

 
 
 
 
 
Von der Lesenacht der Klassen 3b und 3c erreichte uns folgender Bericht:
 
 

Weiter lesen »

Dem Abschluss entgegen schlittern

 
 
 
 
 
Dass es nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Schuljahr auch zum Abschluss der Grundschulzeit einen Grillabend samt Nacht im Zelt geben würde, stand für die Kinder der 4a außer Frage.
 
 
 
 

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «