Monatliches Archiv: September 2018

Sternwanderung 2018

 
 
 
 
 
Zum Abschluss der Sternwanderung der Grundschule versammelte sich die ganze Schulgemeinschaft auf dem Schulhof und genoss kulinarische Köstlichkeiten sowie Spiel, Musik und Bilderbuchwetter.
 
 
 

Weiter lesen »

Lesestart II

 
 
 
 
 
Auch die anderen Klassen – wie auf den Fotos zu sehen die Klassen 1a und 1b – konnten bereits mit ihren Paten das Lesegeschenk der Stiftung Lesen erkunden. Die Paten lasen vor und beantworteten Fragen. Die Neugier auf neue Lese-Welten ist geweckt!
 
 

Weiter lesen »

Paten überreichen Lesestart-Sets der Stiftung Lesen

 
 
 
 
 
Die Kinder der ersten Klassen erhalten zum Start in ihre Lese-Laufbahn ein Lesestart-Set der Stiftung Lesen – das Überreichen übernahm in der Klasse 1d die Patenklasse 4c.
 
 
 

Weiter lesen »

Volksbank trifft Volksfreund

 
 
 
 
 
Im vierten Jahr schon wird die Grundschule Schweich täglich mit dem Volksfreund für die eigens eingerichtete Leseecke versorgt – Dank dem Engagement der Volksbank können Kinder (und Erwachsene) daher in den Pausen in der Tageszeitung schmökern. Herzlichen Dank dafür!

„Aus Zwei mach Eins“ – Müllverwerter auf Rezeptsuche

 
 
 
 
 
Wie das geht? Ganz einfach: Man nehme die Hobbyköche der Koch-AG und die kleinen Künstler der AG „Aus Alt mach Neu“ und schon ist die Basis für einen ausgewogenen und kulinarisch-nachhaltigen AG-Nachmittag gelegt.
 
 
 

Weiter lesen »

Sonntagsausflug

 
 
 
 
 
Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Grundschule wieder gerne am Umzug anlässlich des Stadtfestes durch die Straßen von Schweich. Neu war die Chormeile, die durch die Grundschulkinder unmittelbar im Anschluss daran auf dem Synagogenvorplatz eröffnet wurde.
 
 

Weiter lesen »

Das Glück der Erde…

 
 
 
 
 
…liegt auf dem Rücken der Pferde: Aktuell können sechs Kinder bei der Reit-AG im Reiterhof de la Chevallerie testen, ob das stimmt. Den Fotos nach zu urteilen sieht es ganz danach aus! Mit Fläumchen (Flaumur), Draumur und Nunna machten sich die Kinder schnell vertraut und hatten offensichtlich keine Angst vor großen Tieren.