«

»

Die Narren sind los!

Die Prinzenpaare aus Schweich und Issel gaben sich die Ehre

Die Prinzenpaare aus Schweich und Issel gaben sich die Ehre

 

 

 

Der Schulhof war heute besonders bunt bevölkert, und auch im Lehrerzimmer ging es märchenhaft zu: Die tollen Tage warfen ihre langen Schatten auf den letzten Schultag vor dem Karnevalswochenende.

 

 

 

 

 

Teilweise bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder am Bodenländchen ihre Weiberfastnacht feiern – mit vielen Süßigkeiten, schmissiger Musik und tollen Verkleidungen. Nach der großen Pause ging es dann sogar in die vom SKV wunderbar geschmückte Halle, um die drei Karnevalsvereine am Ort zu begrüßen. Der SKV und der ICV brachten sogar ihre Prinzenpaare mit – beide gleichzeitig auch Eltern in der Schulgemeinschaft, auf die ihre Kinder mächtig stolz sein können. Auch die Stadthusaren Schweich kamen mit großem Gefolge und gaben ein imposantes Bild auf der Bühne ab. Alle drei Karnevalsvereine hatten neben den bunten Karnevalsorden auch ihre Garden dabei, die natürlich ihre aktuellen Tänze darboten. Unter den Tänzerinnen konnten die Kinder sogar „ihre“ FSJlerin Alexandra Herbertz entdecken.

Gekonnt führte der Elferrat, bestehend aus Kindern der vierten Klassen, durchs weitere Programm. Das bestand aus Tänzen, die zum Mitmachen einluden (3d: Macarena, 3a: Gummibärentanz, 4b: Fliegertanz, Das rote Pferd) oder einfach nur zum Staunen brachten (Tanz-AG sowie Solomariechen Chiara aus der 3a). Zum Verkleidungsmotto der Lehrer/innen passte der Sketch der Klasse 4c frei nach dem Märchen „Aschenputtel“. Immer wieder wurden auch Zugaben verlangt, ehe mit einer großen Polonaise die versammelte Gesellschaft die Narrhalla verließ, um die letzte halbe Stunde des Schultages in ihren Klassenräumen zu feiern.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Aktiven, die das Programm gestaltet haben, an den Personalrat für die Bewirtung der Gäste, an Claudia Walmroth für die Begleitung des Elferrates, an Engin Yilmaz für die Betreuung der Technik und natürlich an die karnevalistischen Gäste für ihren Besuch, der den Kindern viel Freude bereitet hat – nicht zuletzt wegen des üppigen Süßigkeitenregens…. Ein kleiner Eindruck von den farbenprächtigen Kostümen entsteht beim Blättern durch die Bildergalerie.