«

»

Oster-Spezial III

Schneeglöckchenschmuck im 1. Schuljahr

Schneeglöckchenschmuck im 1. Schuljahr

 

 

 

Die Fortsetzungsgeschichte vom Hasen Oster hat sich Fotoreporterin Clio ausgedacht. Viel Spaß beim Lesen von Teil 1!

 

 

 

 

Der kleine Hase namens Oster (Teil 1)

Es war einmal ein Hase, der hieß Oster. Osters Eltern sagten ihm, dass er nicht zu den armen Kindern dürfte. An Osters Geburtstag lief er aber doch zu ihnen. Er nahm bemalte Eier mit für sie. Auf dem Weg zu ihnen traf er einen Igel. Der wollte ihm helfen, den armen Kindern die Eier vorbeizubringen. Als Oster mit dem Igel weiterging, fragte Oster ihn: „Wie heißt du?“ Der Igel antwortete: „Iva – ich Iva, und du?“ Oster sagte: „Ich heiße Oster. Guck mal da vorne… wir sind gleich da.“ Iva fragte: „Hast du die Eier?“ „Ja, na klar!!“, sagte Oster. „Aber die Eier werden richtig schwer -puh pff puh!“ – patsch – „Oh nein, ein Ei ist kaputt“, stöhnte Oster. Iva fragte: „Wieso piekst du die Eier nicht auf meinen Rücken?“

Fortsetzung folgt