«

»

Sportlich, sportlich!

Die 2b freut sich über den Staffelsieg und den dafür ausgelobten Eisgutschein des Fördervereins

Die 2b freut sich über den Staffelsieg und den damit verbundenen Eisgutschein

 

In diesem Schuljahr konnten die Bundesjugendspiele bei bestem Wetter – trocken, kühl und mit der motivierenden Dosis Rückenwind – ausgetragen werden. Konrektorin Claudia Walmroth und Sportlehrerin Anna Stoffel hatten den Tag perfekt durchorganisiert, und viele, viele helfende Eltern und Kollegen haben zum Gelingen beigetragen – vielen Dank dafür!

Fotoreporterin Anabel aus der 2b hat bereits einen Bericht mit ihren eigenen Erlebnissen am sogenannten Sportfest verfasst.

 

 

 

 

Heute am 5.6.2014 hatten wir Sportfest. Die ganzen Wochen haben wir für das Sportfest geübt. Dann war die ersehnte Stunde da. Wir sind gelaufen, gesprungen und haben geworfen. Joelle und Lea-Sophie sind in den Pausen den Berg runtergepurzelt, und Nina und Ciara haben Sandburgen gebaut. Die Staffelläufe waren am spannendsten. Bei den zweiten Klassen hat zum Beispiel die Klasse 2b gewonnen. Die haben sich einen Eisgutschein vom Förderverein verdient.

Die Mädchen waren schon sehr fleißig am Aufwärmen, da wunderten sich die Jungen, was die Mädchen aus der 2b da tun. Als die Mädchen den Jungs erklärten, dass sie sich aufwärmten, machten die Jungs dasselbe. Nina brauchte dann für die 800 Meter nur 3:19 Minuten! Die Jungs haben tüchtig die Mädchen aus der 2b angefeuert.

Anabel, 2b

 

Übrigens: Es waren auch sehr erfolgreiche Bundesjugendspiele – mit 87 Teilnehmerurkunden, 103 Siegerurkunden und 98 Ehrenurkunden! Herzlichen Glückwunsch!