«

»

Umfrage in der AG „Malen wie in der Steinzeit“

Selbst angerührte Farbe - (fast) wie in der Steinzeit

Selbst angerührte Farbe – (fast) wie in der Steinzeit

 

 

 

Wir Reporter-Kids haben heute eine andere AG in unserer Schule besucht und dort kleine Interviews geführt.

 

 

 

 

Zuerst haben wir uns vorbereitet und uns Fragen überlegt. Mit Blöcken und Stiften und einem Fotoapparat sind wir in zu dem Raum gegangen, in dem die Mal-AG „Malen wie in der Steinzeit“ stattfindet. Luca hat geklopft, und Thomas hat uns vorgestellt und gefragt, ob wir ein Interview führen dürfen. Dann haben wir einigen Kindern und der Leiterin der AG, Dorette Polnauer, Fragen gestellt. Hier sind die Antworten auf unsere Fragen. Vielen Dank, dass wir das Interview führen durften. Das war eine gute Übung, denn nächste Woche werden wir mit dem Leiter des Schweicher Kinder- und Jugendbüros sprechen.

 

Wie findest du die AG? Super, schön, gut.

Warum willst Du Künstler werden? Ich kann gut malen, und Malen macht Spaß!

Ihr malt mit Erdfarben. Aus welchem Land kommen die Erdfarben? Aus Frankreich und Island.

Welche Naturfarben habt ihr benutzt? Das ist roter Sandstein.

Welche Motive malt ihr heute? Heute malen wir Bäume.

Werdet ihr eine Ausstellung mit den Bildern machen? Vielleicht.

Welche Ausbildung haben Sie, Frau Polnauer? Ich habe Grafik-Design studiert.

Machen Sie Ihre Arbeit gerne? Ja!

Warum wollten Sie Künstlerin werden? Weil ich schon immer gerne gemalt habe.

Wie viele Bilder haben Sie schon gemalt? Etwa 800 bis 1000 sind es wohl.