«

»

Adventskonzert stimmt ein auf die Vorweihnachtszeit

Erster Konzertdurchlauf mit 1. und 4. Klassen

Erster Konzertdurchlauf mit 1. und 4. Klassen

 

 

Das erste Adventswochenende brachte nicht nur niedrigere Temperaturen, sondern für alle Freunde der Grundschule auch die richtige Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit.

 

 

 

 

 

Am frühen Samstagmorgen fanden ungewöhnlich viele Kinder den Weg in die Pfarrkirche St. Martin: Die Erst- und Viertklässler hatten Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte eingeladen zu ihrem Adventskonzert, dem sie schon seit längerem entgegenfieberten. Und viele waren trotz der frühen Stunde gekommen, um den Beiträgen der Kinder zu lauschen und sich so adventlich einzustimmen. Trotz großer Aufregung gelangen sowohl die von den Klassenleitungen einstudierten Beiträge als auch die gemeinsam vorgetragenen Lieder auf beachtlichem Niveau. Staunend konnten die Besucher sich vom Können der Kinder an verschiedenen Instrumenten (Flöten und Blechblasinstrumente), beim Singen und Tanzen und beim Gedichtvortrag überzeugen. Auch der zweite Konzertdurchgang der 2. und 3. Klassen war ein voller Erfolg und wurde mit lang anhaltendem, herzlichem Applaus belohnt. Der Dank der Schulleiterin Christina Steinmetz ging am Ende an alle ausführenden Kinder und deren einstudierenden Lehrkräfte, die Pfarrei St. Martin für den tollen „Konzertsaal“, die musikalische Begleitung durch Johannes Klar am Klavier, Julia Elß an der Klarinette und  Max Adler an der Cajon sowie vor allem an Michael Lugert am Kontrabass, der auch die Gesamtleitung der beiden Konzerte übernommen hatte. Danke an alle, die den Zuhörern dieses wertvolle Geschenk zum Advent dargeboten haben!