«

»

Ich schenk dir eine Geschichte!

Schülersprecher Deniz mit seinem Lieblingsbuch

Schülersprecher Deniz mit seinem Lieblingsbuch

 

 

 

Geschenke nimmt man doch meist gern entgegen. Daher machten sich die Kinder der 4a am diesjährigen Weltbuchtag selbstverständlich bestens gelaunt auf den Weg zur örtlichen Buchhandlung, um dort ihre geschenkten Geschichten in Empfang zu nehmen.

 

 

 

 

Seit 2007 bieten ein Buchverlag, die Stiftung Lesen, die Deutsche Post AG, das ZDF sowie der Börsenverein des deutschen Buchhandels den Buchhändlern die Möglichkeit, im Zeitraum rund um des Welttag des Buches Geschichten zu verschenken. Teil der Aktion sollte ein Besuch in der örtlichen Buchhandlung sein. Dass sich dieser Besuch nicht nur wegen des geschenkten Buches gelohnt hat, darin sind sich die Viertklässler einig.

Frau  Kreitz-Brausch (die buchhändler, Schweich) gestaltete den Aufenthalt in ihrer Buchhandlung für alle interessant und erzählte eine Menge Hintergrundwissen. 60 000 neue Titel erscheinen jedes Jahr – eine Zahl, die für große Augen sorgte. Dass die Buchhändler neben der Arbeit  im Geschäft auch privat jede Menge lesen müssen (oder dürfen) um ihre Kunden gut beraten zu können, rief geteilte Meinungen hervor…

Mit Feuereifer stürzten sich abschließend alle Schüler auf die Regale und so manch ein Kind bedauerte, nicht auf Shoppingtour zu sein. Das geschenkte Buch „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ versöhnte jedoch und wurde sogar beim abrundenden Spielplatzbesuch durchgeblättert!