«

»

Frau Müller muss weg!

Frau Müller steht unter Druck...

Frau Müller steht unter Druck…

 

 

 

Ein etwas anderer Elternabend wartet auf die Schulgemeinschaft am Bodenländchen: Das Erfolgsstück „Frau Müller muss weg“ macht am 18.6. um 19.30 Uhr auch Halt in der Aula der Grundschule am Bodenländchen! Dargeboten von Schauspielern der Tufa Trier und sponTat, soll es kurzweilig und humorvoll Denkanstöße für die Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule geben.

 

 

Das kennen sicher viele Eltern: Das Kind nimmt nicht die schulische Entwicklung, die von ihm erwartet wird. Nicht immer machen sie es sich aber so einfach wie im Theaterstück „Frau Müller muss weg“ – hier ist klar, dass es nur an der Klassenlehrerin liegen kann… Sie muss daher weg, und das wird an einem Elternabend erörtert.

Wir freuen uns, das in der Tufa Trier bereits sehr erfolgreich gelaufene Theaterprojekt „Frau Müller muss weg“ am 18. Juni bei uns durchführen zu können. Schließlich treffen wir auf der Bühne auf „alte Bekannte“ wie unsere Pädagogische Fachkraft Stephan Vanecek und Schulpsychologin Hannah Swoboda. Die Akteure kennen den Schulbetrieb also auch aus eigener Erfahrung. Der Förderverein der Grundschule unterstützt das kulturelle Ereignis und bietet auch Getränke an – einem angeregten Austausch steht also nichts im Wege!

Karten können im Vorverkauf für 3 € im Sekretariat der Schule und für 3,50 € an der Abendkasse erworben werden.