«

»

Sponsor RWE zu Gast bei Klasse2000

Die Überreichung der Unterstützer-Urkunde in der Klasse 2c

Überreichung der Unterstützer-Urkunde in der Klasse 2c

 

 

 

 

Hoher Besuch wurde am Bodenländchen begrüßt: Anlässlich der Urkundenüberreichung durch Martina Jonas vom Verein Klasse2000 an die großzügigen Unterstützer des Projektes kamen Vertreter von RWE Deutschland vorbei, um in eine Klasse2000-Stunde reinzuschnuppern.

 

 

 

„Ja, wir spielen wieder!“ – Tanja Fleury, Trainerin für Klasse2000, hat leichtes Spiel in der 2c. Die Kinder haben den Weg der Nahrung bereits am Puzzle durch den menschlichen Körper verfolgt, aber jetzt setzen sie sich in zwei Reihen auf dem Boden im Spalier hin und imitieren die Funktion von Zähnen, Magen und Darm, indem sie die an ihnen vorbei kriechenden „Nahrungsmittel“ mit den Händen bearbeiten. Am Anfang wird mit den Handkanten gehackt, ab der Mitte geht die Bearbeitung in ein immer leichter werdendes Walken über. Die durchkriechenden Kinder (und zur Begeisterung aller auch Erwachsenen) werden dabei ganz nebenbei einer schönen Massage unterzogen. Das bleibt im Gedächtnis, mehr noch als jedes farbige Bild. Dass die Stunden von Klasse2000 Spaß mit Wissen kombinieren, bleibt da nicht aus. Langfristig sollen sie zudem zu Verhaltensänderungen führen, denn es wird natürlich thematisiert, wie gesunde Ernährung aussehen muss. Und das Sozialverhalten kommt auch nicht zu kurz.

Am Programm teilnehmende Klassen verpflichten sich für vier Jahre – die Themen sind auch durch den Rahmenplan abgedeckt, erfahren aber besondere Aufmerksamkeit durch die außerschulische Unterstützung einer Fachkraft. Die Gesundheitsförderung geht in der Grundschule am Bodenländchen natürlich Hand in Hand mit der Ausrichtung als Partnerschule für Bewegung Spiel und Sport und bildet die perfekte Ergänzung. Wie schön, dass sich daher immer wieder Sponsoren finden, die dieses Thema genauso wichtig finden. Neben der Nikolaus Koch Stiftung, der Sparkassen-Schulstiftung und dem eigenen Förderverein ist dies bei uns RWE Deutschland. Für ihr Engagement haben Vertreter der Organisation daher heute eine Urkunde verliehen bekommen und konnten sich ganz nebenbei von der Güte und Wirkung ihrer Investition überzeugen.