«

»

Naturerlebnis am Hunsrückhaus

Im Wald gibt es viel zu entdecken

Im Wald gibt es viel zu entdecken

 

 

 

Der Förderverein der Grundschule unterstützt in diesem Schuljahr alle Klassen mit einem Zuschuss von 350 € für einen sogenannten Bildungsausflug, bei dem zum Beispiel in sportlicher, kultureller oder naturwissenschaftlicher Hinsicht für die ganzheitliche Bildung der Kinder profitiert werden kann. Derzeit herrscht daher geschäftiges Treiben – so wie bei den Klassen 2a und 2b, die von ihrem Besuch im Hunsrückhaus berichten.

 

 

 

Am 24.06.2015 unternahmen die Klassen 2a und 2b einen Ausfllug in die Natur zum Hunsrückhaus am Erbeskopf.
Vormittags beschäftigten wir uns mit dem Thema ‚Greifvögel‘. Wir verglichen die Spannweite unserer Arme mit verschiedenen Vögeln, nahmen Federn genauer unter die Lupe und durften sogar einen echten Uhu streicheln.
Nach der Mittagspause gingen wir auf Tierspurensuche. Auf unserer Entdeckungsreise sahen wir z.B. abgenagte Fichtenzapfen, Federn oder Abdrücke in der Erde, die auf verschiedene Tierarten schließen ließen.
Vielen Dank an den Förderverein, der uns diesen Ausflug ermöglicht hat.