«

»

Dem Abschluss entgegen schlittern

 

Achtung, erfrischend und glitschig: die 4a rutscht ins Vergnügen

Achtung, erfrischend und glitschig: Die 4a rutscht ins Vergnügen

 

 

 

 

Dass es nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Schuljahr auch zum Abschluss der Grundschulzeit einen Grillabend samt Nacht im Zelt geben würde, stand für die Kinder der 4a außer Frage.

 

 

 

 

Doch dass uns bei dem bereits im Oktober 2014 abgemachten Samstag dermaßen die Sonne vom Himmel lachen würde, hätten wir uns nicht träumen lassen. Wir nutzten das warme Wetter und das tolle Gelände an der Longuicher Grillhütte für eine Erfrischung der besonderen Art: Mit einem Wasserschlauch und genügend Seife verwandelten wir Nicos mitgebrachte Folie in eine tolle Schlitterbahn (und die Wiese stellenweise in ein Sumpfgebiet).

Doch neben kühlem Sprühregen und Deftigem vom Grill hatte unser Abschlussabend noch mehr zu bieten. Auch in diesem Jahr hatten wir für unsere Eltern ein kleines Programm vorbereitet, mit denen wir sie unterhielten. Eine besondere Überraschung war die gelungene Fotoshow, die Herr Plaul mit Bildern von der Klassenfahrt zusammengestellt hatte.

Zur Erinnerung an die schönen Jahre hatten alle Kinder der Klasse eine Wimpelkette mit Portraitfotos darauf genäht. Diese wird selbstverständlich erst noch 2 Wochen den eigenen Klassenraum schmücken.

Auch wenn sich die meisten Eltern gegen Mitternacht in die Zelte verkrochen, war ein Abschluss des Abends noch lange nicht in Sicht. Manche hielten bis in die frühen Morgenstunden das Feuer in Gang. Sehr vorausschauend, denn bereits um 8 Uhr legte unser Grillmeister Klaus Regnery bereits wieder die ersten Schwenkbraten auf! Derart gestärkt werden wir die letzten zwei Wochen unserer Grundschulzeit sicherlich noch schön verleben.