«

»

Unterwegs mit der Klimabotschafterin

Meike überreicht das auf der Konferenz entstandene Klimabuch

Meike überreicht das auf der Konferenz entstandene Klimabuch

 

 

 

 

Klimabotschafterin Meike Zentgraf hatte sich nach der kids climate conference im Sommer Gedanken darüber gemacht, wie wir in der Schule und der Gemeinde mehr für den Klimaschutz tun können. Bei Verbandsgemeindebürgermeisterin Christiane Horsch stieß sie auf offene Ohren.

 

 

 

Über die kids climate conference hatte Meike schon an dieser Stelle berichtet, nun konnte sie die erarbeiteten Punkte einer sehr aufmerksamen Verbandsgemeindebürgermeisterin vorstellen. Und dabei traf sie nicht nur auf offene Ohren: Christiane Horsch und Meike wetteiferten förmlich mit Ideen zur Umsetzung der beschriebenen Ziele. So wurden auch gleich Vorschläge wie das Autofasten, ein „Dreck-weg-Tag“ oder die Gewässerpatenschaft in einen ersten kleinen Aktionsplan aufgenommen. Außerdem wusste sie schon viel von umweltbewussten Einrichtungen zu erzählen, die bereits schon existieren. Um das Thema auch in allen Klassen der Schule anzusprechen, wird Meike nun auch zu einer Gesamtkonferenz eingeladen. Dort kann sie dann ihre Ideen den Lehrkräften vorstellen und so für mehr Bewusstsein sorgen. Wir freuen uns über viele zukünftige Aktionen rund um den Klimaschutz!