«

»

Fußballerherzen schlagen höher

Fritz Walter hätte seine Freude an so viel Fußballspaß

Fritz Walter hätte seine Freude an so viel Fußballspaß

 

 

 

 

Zum 3. Mal fand das Fritz-Walter-Turnier der Grundschule Schweich als „Inklusionsturnier“ statt: Die Gäste aus der Levana-, der Treverer- und der Meulenwald-Schule hatten trotz ein paar Regentropfen viel Spaß am gemeinsamen Spiel auf dem DFB-Mini-Spielfeld.

 

 

 

Das bewährte Konzept brachte auch in diesem Jahr wieder jede Menge Fußballbegeisterte zusammen: Kinder aus unterschiedlichen Schulen spielen in gemischten Mannschaften im Endlosturnier gegeneinander (die Ergebnisse werden dabei pro Mannschaftsfarbe weitergezählt), der Förderverein stellt Brezeln und Apfelsaftschorle sowie Äpfel (gesponsert von Edeka) für die Kinder bereit, und in der Halle können die Kinder parallel zum Turnier das DFB-Schnupperabzeichen erlangen, wenn sie gerade spielfrei haben. Viele mitgereiste Fans machten die entspannte Atmosphäre perfekt, und bei der Siegerehrung schien sogar die Sonne. Am Ende konnte Team blau 88, Team gelb 76 Tore erzielen (Klassen 3b,c,d und 4a,b,c,d). Im etwas bunteren Inklusionsturnier (Gastschulen und 3a) erzielten die Mannschaften folgende Torwertungen: blau 10, rot 10, grün 18, gelb 2 und bunt 12.

Danke an alle, die an der Durchführung mitgewirkt haben: allen voran Anna Stoffel für die Organisation und Leitung, Elena Kruppert, Rebekka Heikaus und Daniela Werhan-Lo Iacono für die Abnahme des Schnupperabzeichens und allen Lehrkräften, die ihre Klassen auf das Turnier vorbereitet haben!