«

»

Start in die Ferienbetreuung

Fütterung der Raubtiere: Am ersten Tag gibt's den Klassiker Spaghetti Bolognese

Fütterung der Raubtiere: Am ersten Tag gibt’s den Klassiker Spaghetti Bolognese

 

 

 

 

 

Zum zweiten Mal findet am Bodenländchen eine Ferienbetreuung statt – in den ersten zwei Wochen können jeweils 25 Kinder ein Ferienspaßprogramm besuchen, das den Eltern helfen soll, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.

 

 

 

25 Augenpaare warten gespannt auf die ersten Anweisungen  der Leiterin Sonnya Mertes – vielen ist sie noch aus dem Vorjahr bekannt, aber auch diejenigen, die damals noch nicht dabei waren, ist sie schnell vertraut. Unterstützt von der Praktikantin Viktoria und den beiden FSJlern Maike und Patrick hat sie ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen: Nach dem Kennenlerntag bei Spielen und Kreativangeboten geht es am Dienstag zur Molitorsmühle und am Mittwoch auf den Petrisberg zu einem Rollenspieltag im Zeichen Neros. Dort wartet natürlich auch der schöne Waldspielplatz auf die Kinder. Der Besuch des Spielmobils mit der Wasserbaustelle am Bodenlädchen wird sicher ebenso erfrischend sein wie der geplante Sprung ins Schwimmbad am Freitag. Und bei schlechtem Wetter gibt es immer ein Alternativprogramm in der Bodenländchenhalle…

Für die Folgewoche sind geplant: Der Besuch auf dem Osterbornhof mit Bauernhofführung, ein weiterer Besuch auf dem Petrisberg, dieses Mal zum Thema Werken, eine Bachuntersuchung, der zweite Besuch des Spielmobils und natürlich wieder ein Spiele- und Basteltag.