«

»

Der Tag des Vorlesens

Der Besuch vom SAZ ist nicht gänzlich unbekannt am Bodenländchen...

Der Besuch vom SAZ ist nicht gänzlich unbekannt am Bodenländchen…

 

 

 

 

 

Im Rahmen des „Tag des Vorlesens“ besuchten uns, die Klasse 1a und 1b, Schülerinnen und Schüler der Lesewerkstatt der Orientierungsstufe des Stefan-Andres-Schulzentrums. Sie hatten  verschiedene Kurzgeschichten vorbereitet, die sie uns vorlesen wollten.

 

 

Mit Spannung erwarteten wir die 14 Fünft- und Sechstklässler. Als diese mit Frau Pauli, der AG-Leiterin, ankamen, teilten sie sich in zwei Gruppen auf und gingen jeweils zu siebt in unsere beiden ersten Klassen. Dort stellten sie ihre Titel kurz vor. Nachdem sich jeder Erstklässler für seine Lieblingsgeschichte entschieden hatte, gingen wir in Kleingruppen mit unserem Vorleser mit. Mit viel Freude trugen diese die gut vorbereiteten Texte vor. Nachdem jedes Kind eine Geschichte gehört hatte, ging es nach kurzer Pause im Klassenverband weiter. Dort wurde jede Geschichte nun noch einmal für alle vorgelesen. Als es für die Kinder des SAZ Zeit wurde zu gehen, verteilten sie an alle Erstklässler eine Büchertasche von der Stiftung Lesen, die ein Buch mit dem Titel  „Vorhang auf! Willkommen im Lesezirkus“ enthielt. Da dieser Nachmittag allen große Freude bereitet hat, wurde beschlossen, dass die Lesewerkstatt uns in diesem Schuljahr noch öfter besuchen wird. Das nächste Mal wird kurz vor Weihnachten sein. Darauf freuen wir uns schon sehr.

resized_p1020902resized_p1020929resized_p1020914