«

»

Umweltfeunde eröffnen Kiosk

Über so viel Engagement freuen wir uns: Andrang am ersten Kiosk-Tag

Über so viel Engagement freuen wir uns: Andrang am ersten Kiosk-Tag

 

 

 

 

 

Mit dem neuen Jahr kommen neue Ideen aus der Klassensprecherkonferenz: Weil die Kinder beschlossen hatten, sich für die Umwelt zu engagieren, aber wenig Recyclingprodukte in Schweich fanden, eröffneten sie kurzerhand heute den Kiosk „Umweltfreunde Grundschule Schweich“.

 

 

Aus einer Idee von Klimabotschafterin Meike ist über die Diskussion in der Klassensprecherkonferenz nun ein kleines Unternehmen geworden: Die Klassensprecherrunde entschied sich auf ihrer letzten Versammlung dazu, einen Kiosk einzurichten, an dem die Kinder recycelte Produkte kaufen können. Angefangen wird zunächst mit Blöcken und Heften, je nach Bedarf können auch Trinkbecher, Stifte und ähnliches hinzukommen. Die Runde entschied sich für den Namen „Umweltfreunde Grundschule Schweich – ein Kiosk für die Umwelt“. In wechselnden Schichten verkaufen sie nun immer donnerstags in der ersten Pause die über die Schulleitung besorgten Schreibwaren.

Ausdrücklich will der Kiosk keine Konkurrenz zu den Schweicher Geschäften darstellen. Da aber viele Produkte, z.B. Recyclinghefte mit Grundschullineatur, Zeichen- und Arbeitsblöcke etc., in Schweich nicht zu erhalten sind, möchten die Kinder mit ihrem Kiosk diese Lücke schließen und die Produkte zum Selbstkostenpreis weitergeben. Am Eröffnungstag herrschte schon großer Andrang: Insgesamt konnten bereits 17 Euro umgesetzt werden.