«

»

Fledermaushilfe

Fledermaushilfe erfordert in diesem Fall handwerkliches Geschick

 

 

 

 

 

Die Klasse 3d baute Fledermaus-Nistkästen und konnte diese bei einer Fledermauswanderung mit Christoph Postler im Meulenwald aufhängen – ein Bericht von Klassenleiterin Angela Equart.

 

 

Im Mai baute ich mit meiner Klasse die Fledermauskästen, die wir für die Vorbereitung unserer Fledermauswanderung brauchten. Wie gut, dass wir so viele Schreinergroßväter und -väter in der Klasse hatten. Wer weiß, wie lange wir sonst an den Kästen gesessen hatten. Alle hatten ihr professionelles Werkzeug dabei, im Nu waren die Kästen fertig!

Am Schluss hatten wir dann auch ein wirklich gutes Resultat, sechs schöne Fledermauskästen!

Am 14.06. ging es dann endlich los! Wir trafen uns um 21.00 Uhr am Heilbrunnen und marschierten bei bestem Wetter los. Schnell waren gute Plätze auf hohen Bäumen gefunden. Dank waghalsiger Einsätze von Vätern und Schülern konnten wir gute Plätze für unsere Kästen finden.

Ein tolles Spiel und einen interessanten Bericht gab es dann auch noch für alle. Zum Schluss konnten wir noch viele Fledermäuse am Himmel beobachten.

Ein großes Dankeschön an Christoph für die tolle, erlebnisreiche Wanderung!!

 

Angela Equart, Klasse 3d