«

»

Fritz Walter lässt grüßen

Immer wieder anziehend: das DFB-Spielfeld

 

 

 

 

 

In diesem Schuljahr fand das Fritz-Walter-Turnier bereits vor den Herbstferien statt – besonders der Besuch der Mannschaften der Treverer- und der Meulenwald-Schule wurde dabei von Publikum verfolgt und umjubelt.

 

 

 

Das Schnupperabzeichen des DFB konnte in der Sporthalle unter Anleitung von Engin Yilmaz und vieler Helfer abgenommen werden. Derweil spielten die gemischten Teams bei herrlichem Sonnenschein auf dem DFB-Spielfeld ihr Endlosturnier, bei dem es eigentlich nur Gewinner gibt. Trotzdem wurde angefeuert, was das Zeug hielt. Besonders die Mädchentore fanden großen Beifall, wurden sie doch gleich doppelt gewertet. Souverän angeleitet durch Turnierleiterin Frau Thömmes gab es keine Reibungen im Ablauf. Ihr waren auch die neuen Fußballorden zu verdanken, die sie mit Unterstützung der Kinder ihrer Klasse hergestellt hatte – „unpädagogische“ Süßigkeiten inklusive. Für Ausgleich sorgte wie immer der Förderverein durch die Bereitstellung leckerer Laugenbrezeln für alle Spieler des Tages. Vielen Dank an die vielen Helfer*innen, die das harmonische Turnier einmal mehr haben stattfinden lassen!