«

»

Start der Viertklässler – zeitlicher Rahmen

Stand 23.04.2020:

Anna aus der 1c nutzt das gute Wetter für die wirklich wichtigen Dinge im Leben – sie schreibt:

Wir gehen oft wandern. Gestern sind wir einen Weg gelaufen, der heißt „Frau Holle“. Ich hatte meine Puppe Charlotte mit.

Eine vorläufige Information zur Planung für die Eltern der Viertklässler:

Wir versuchen, die durch die Mindestabstandsregelung gebotene Aufteilung der Klassen so zu vollziehen, dass Ihre Kinder trotzdem an jedem Tag zur Schule kommen können. Die Klassenlehrerinnen werden auf jeden Fall auch beide Gruppen betreuen können. Unter den derzeit sich abzeichnenden Bedingungen sehen wir es aber nicht als sinnvoll an, auch den Ganztagsunterricht wieder aufzunehmen. Sollten Sie dennoch am Nachmittag keine Möglichkeit sehen, ihr Kind selbst zu betreuen, können Sie es immer noch für die Notgruppe anmelden.

Alles Weitere – z.B. Informationen zu den Abfahrtszeiten der Busse, dem Zeitrahmen in der Schule, den Vorkehrungen, die Sie als Eltern noch treffen müssen und zu den Pausen- und Toilettenregeln – können wir Ihnen frühestens am Montagnachmittag mitteilen, da Vieles auch noch mit anderen Trägern und Gremien geklärt werden muss.