«

»

Ungewöhnlicher Besuch

Die Klasse 2b bekam ungewöhnlichen Besuch: Zwei Alpakas kamen auf den Spielplatz am Bodenländchen, da sie zu einer eigentlich geplanten Wanderung wegen einer Erkrankung nicht mitkommen konnten. Die Kinder nutzten die Gelegenheit, um mit Fragen an die beiden Halter ihre Alpaka-Steckbriefe zu perfektionieren.

Alpaka – Besuch in der 2d

Die Klasse 2d hat am Mittwoch, dem 05.06.19, besonderen Besuch bekommen. Kurz nach 8 Uhr kamen Claudia  und ihr Mann mit ihren Alpakas auf den Schulspielplatz. Als Erstes hat sie uns etwas über die vierbeinigen Tiere erzählt und wir durften unsere Fragen stellen. Claudia hatte einen großen Korb mit Wolle mitgebracht. Wir durften die Wolle fühlen und mit nach Hause nehmen. Danach fütterten wir die Tiere mit Möhren und Alpakamüsli. Das hat Spaß gemacht. Manche Kinder hatten anfangs etwas Angst, trauten sich aber später. Anschließend machten wir Fotos für unsere Steckbriefe. Danach haben wir einen Alpakaführerschein gemacht. Zum Glück hat jeder bestanden. Am Ende durften wir die Tiere streicheln. Aber auf einmal krachte die Wippe runter. Vor Schreck sprang Dusty, das weiße Alpaka, in die Höhe. Zum Abschied machten wir ein Gruppenfoto.

Es war toll, dass die Alpakas zu Besuch gekommen sind. Es hat super viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Claudia, ihren Mann, Takuma und Dusty!

geschrieben von der Klasse 2d