Herzlich willkommen an der Grundschule am Bodenländchen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und wünschen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten!

Hier geht es zu unserem Moodle-Schulhaus unter

Neues aus der Architektur-AG

18.11.2020

Die Architektur-AG von Sabine Corban stellt ihre Arbeiten vor:

Wir haben eine Villa Kiste gebaut. Das komplette Haus wurde aus Materialien gebastelt, ohne diese extra dafür eingekauft zu haben. Die Möbel wurden aus Sachen und Dingen hergestellt, die man zu Hause oder die eine Firma / Laden umsonst zur Verfügung gestellt hat. Dies waren leere Verpackungen, die von den Schülern gesammelt wurden und die man ansonsten entsorgt. Jeder Schüler hat sich einen Raum ausgesucht und so sind Wohnzimmer, Küche, Bad, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Waschraum etc entstanden. Die einzelnen Räume wurden am Schluss zu einer Villa Kiste zusammengebaut. Die Kinder hatten tolle Ideen für Möbel und Einrichtungsgegenstände und waren sehr kreativ am Basteln.

Architekten müssen auch ein Händchen für Raum und Möbel haben und hier wurden Proportionen und Größen zu einem Raum gleich mit gelernt.

Weiterlesen

Achtung: Langfinger unterwegs!

16.11.2020

Uns erreichte die Nachricht, dass innerhalb der letzten beiden Wochen drei Roller vor dem Schulgelände gestohlen wurden. Wir bitten daher alle Eltern, ihren Kindern nochmals zu zeigen, wie sie ihr Fahrzeug sicher abschließen können.

Dennoch kann es vorkommen, dass Schlösser geknackt werden. Daher bitten wir Sie, ein wachsames Auge auf den „Parkbereich“ zu werfen, falls Sie ihr Kind zur Schule bringen oder abholen. Je mehr Aufmerksamkeit der Bereich von uns erhält, desto besser. Auffälligkeiten können Sie gerne an uns melden!

Wir hoffen, dass die bestohlenen Kinder ihren Roller wieder erhalten und keine weiteren Fälle zu beklagen sind.

St. Martin II

11.11.2020

Nicht nur Laternen erinnerten in der Schule an den heiligen Martin. Auch unser Förderverein wurde aktiv und überraschte alle Kinder mit einer Martinsbrezel – die Freude war riesig, gerade, weil so viele schöne Bräuche Corona zum Opfer fallen. Da tat es gut, sich gemeinsam eine Brezel schmecken zu lassen! Auch die Kinder in Quarantäne durften sich über ein Exemplar freuen.

Weiterlesen

Weitere Klasse in Quarantäne

9.11.2020

Heute hat es eine weitere Klasse unserer Schule „erwischt“: Durch ein positiv getestetes Kind muss die 2b vorläufig bis zum 16.11. 2020 in Quarantäne. Auch in diesem Fall wurde die Infektion aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in der Schule weitergegeben. Wir versuchen weiterhin, trotz der schwierigen Bedingungen die höchstmögliche Sicherheit für Kinder und Kollegium zu gewährleisten!

Um weitere Ansteckungen zu vermeiden, appellieren wir an Sie: Verzichten Sie derzeit auch auf die Spielkontakte mit Kindern aus weiteren Haushalten außerhalb der Schule! Unsere Anstrengungen hier im Schulbetrieb nutzen wenig, wenn sich die Kinder nach der Schule dann doch untereinander treffen. Das ist gerade für Kinder nicht schön und schwer zu verstehen, hilft aber dabei, auf der sicheren Seite zu bleiben.

Was Luft kann

9.11.2020

Die Koalas der 1c konnten in einer Unterrichtsreihe zum Thema „Was Luft kann“ sehr handlungsorientiert erfahren, welche besonderen Eigenschaften Luft mitbringt und, dass sie keinesfalls NICHTS ist. Frau Schulz ließ die Kinder herausfinden, dass Luft Raum einnimmt, wiegt, bremst, antreibt und ein sehr wertvoller Schatz ist.

Weiterlesen

St. Martin

6.11.2020

Den ausgefallenen Martinsumzügen zum Trotz: Die Klasse 3a nahm stellvertretend für die Schulgemeinschaft die von der Meulenwald-Schule gebastelten Laternen entgegen, die nun im Fenster leuchten sollen. Aber auch die Kinder der 1b und 1c führten schon heute ihre selbstgebastelten Laternen aus. Sie werden nun in der nächsten Zeit das Zuhause schmücken.

Weiterlesen

Neues zur Organisation in Corona-Zeiten

06.11.2020

Ab nächster Woche gelten nochmals verschärfte Corona-Regeln an der Schule – ein Elternbrief ist dazu heute über alle Kinder rausgegangen:

Falls Sie Informationen zu eine Aktion der Gruppe „Querdenker“, die für nächsten Montag, den 9.11.20 angekündigt wurde, erreicht: Machen Sie sich keine unnötigen Sorgen. Eine Gruppe von Maskengegnern plant deutschlandweit, an besagtem Montag Schüler und Eltern auf vermeintliche Schäden durch das dauerhafte Tragen der Masken aufmerksam zu machen. Im Grundschulbereich herrscht allerdings keine Maskenpflicht während des Unterrichtes. Die Aktion zielt daher auf Schüler der weiterführenden Schulen ab. Sollten trotzdem Kinder auf dem Schulweg auf die Maskenaktion aufmerksam gemacht werden, sprechen wir natürlich mit den Betroffenen darüber und klären sie in kindgerechter Form auf.

Coronafall an der Schule

3.11.2020

Liebe Eltern, damit keine Verunsicherung in der Schulgemeinschaft entsteht, informiere ich Sie über folgenden Sachverhalt:

Ein Kind aus der Klasse 2a ist an Corona erkrankt, die Klasse und die Klassenlehrerin sowie die PF befinden sich im Homeschooling. Wir warten auf weitere Anweisungen durch das Gesundheitsamt. Die Maßnahme ist bislang NUR AUF DIESE KLASSE beschränkt!

Bitte machen Sie sich keine Sorgen: Das Kind hat sich nicht in der Schule angesteckt, Symptome wurden erst am Sonntag bemerkbar und seitdem ist diese Klasse zu Hause. Wir hoffen, dass durch die schnelle Teilschließung eine Ausbreitung verhindert werden kann und wünschen natürlich auch auf diesem Wege gute Besserung!

Sollten auch Sie bzw. Ihr Kind einmal von einer so drastischen Maßnahme betroffen sein, werden wir Sie persönlich kontaktieren.

Hier der Info-Flyer zur häuslichen Quarantäne der Robert-Koch-Instituts:

Schulsozialarbeit jetzt auch an Grundschulen

2.11.2020

Wir freuen uns riesig, dass Kreis und Verbandsgemeinde gemeinsam für die Grundschulen einen Schulsozialarbeiter finanzieren. Für die Verbandsgemeinde Schweich hat heute Sagar Schieben sein provisorisches Büro an unserer Schule bezogen. Er ist für alle Grundschulen der VG zuständig und wird nun erst einmal die Eindrücke der Schullandschaft auf sich wirken lassen. Herzlich Willkommen!

Martin einmal anders

29.10.2020

Gerne weisen wir auf die Aktion unserer kooperierenden Schulen hin, mit denen wir in den letzten Jahren immer gemeinsam eine Martinsfeier durchführen konnten. Auch wenn das in diesem Jahr anders ist: Ein Licht stellen wir als Zeichen der Verbundenheit gerne auf! Die Kinder basteln fleißig Laternen und werden sie auch auf die ein oder andere Weise ausprobieren…