Die Oper ist gerettet!

8.10.21

Aida und der magische Zaubertrank – eine Oper in der Grundschule? Kein Problem, wissen die Kinder am Bodenländchen und berichten begeistert von der Aufführung der Tourneeoper Mannheim, kurz TOM. Dabei bestachen neben der kindgerechten Geschichte und ideenreichen Inszenierung vor allem Valerie Wilhelm und Marc Schwämmlein mit ihren wundervollen Stimmen und ihrer Ausstrahlung, die sofort auf das Publikum einwirkte.

Weiterlesen

Getreide mal anders

7.10.21

Die 3a hat kurz vor den Herbstferien das Nützliche mit dem Angenehmen und den Sachunterricht mit den Deutschstundenverknüpft: Aus Maiskörnern wurde Popcorn und aus Weizenvollkornmehl leckere Waffeln. Das Rezept wurde zuvor im Aufsatz geübt – so ging alles blitzschnell von der Hand und es blieb mehr Zeit zum Genießen.

Unterwegs auf den Spuren der Kartoffelpflanze

22.9.21

An diesem Dienstag durften die zweiten Klassen einen tollen Vormittag auf der Molitorsmühle erleben.  Gemeinsam mit Frau Britten, Frau Chorus und Frau Neumann wanderten die Eisbären und die Koalas an der Grundschule los und wurden auf der Mühle von Frau Adams empfangen. Mit ihr erkundschafteten die Kinder das „Gartenfeld“ und suchten neben den Überbleibseln der Kartoffelpflanze nach Mutter- und Tochterknollen. Im Anschluss daran gab es für alle Grillkartoffeln und eine ausgiebige Spielzeit rund um die Molitorsmühle. Pünktlich um 12Uhr kamen die beiden Klassen mitsamt ihren Lehrerinnen wieder auf dem Schulgelände an.

Alle waren sich einig: Es war ein rundum gelungener Schultag!

Freundschaftswandern Teil 2

20.09.21

Ob Hunde und Fledermäuse sich gut vertragen? Einen ersten gemeinsamen Wandertag haben sie auf jeden Fall schon mal hinter sich gebracht – und wie die Fotos zeigen: Es ist mehr als ein „Vertragen“, zumindest für die Hunde der 4d und die Fledermäuse der 1b…

Meulenwald mit Moselblick

19.9.2021

Die 4d nutzte das tolle Herbstwetter zu einer Wanderung in den Meulenwald – und konnte nicht nur den Wald, sondern auch den Blick auf die Mosel in vollen Zügen genießen!

Baumhaus-Begegnung

17.9.21

Eine abenteuerliche Einladung flatterte am Bodenländchen in die Klassen der Jahrgangsstufe 3: Die Kinder der Treverer-Schule wünschten sich Verstärkung für ihr inklusives Baumhaus-Projekt. Eine Delegation von sechs Kindern folgte der Einladung begleitet von Sagar Schieben und staunte nicht schlecht, dass man sogar als Rollstuhlkind einen Weg hinauf aufs Baumhaus findet! Vielen Dank für den Spaß beim Sägen und Hämmern und die Einblicke in die Welt der Rollis in diesem wunderbaren Projekt der Erlebniswerkstatt Saar!

Freundschaftswandern

17.9.21

Gemeinsame Erlebnisse stärken die Freundschaft: So wie die Patenklassen 4a und 1c, zogen auch andere neue Patenverbindungen in die Umgebung Schweichs, um zusammen auf Erkundungstour zu gehen. Ob in den Meulenwald, an die Mosel oder an den Merzbach – bei schönstem Wanderwetter gab es viel zu entdecken!

Grüße vom Landwehrkreuz

14.9.21

Endlich kommt das Sommerwetter, aber die Sommerferien sind vorbei… Wie gut, dass es Wandertage gibt! So wie hier die Klasse 3a zogen viele Klassen los, um das Naherholungsgebiet um Schweich herum zu erkunden. Nicht alle aber schafften es bis zur Mehringer Höhe mit dem Landwehrkreuz… Dennoch: Das Wandern erfreut sich dieser Tage immer größerer Beliebtheit und ist ein sehr empfehlenswerter, gesunder Sport. Die Kinder tragen ihre Anregungen hoffentlich auch in die Elternhäuser!

Neue Corona-Verordnung bringt Erleichterung

8.9.21

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht schon gestern den Landesnachrichten entnommen haben, dürfen wir uns ab nächsten Montag, 13.9.21, über einige Erleichterungen in Bezug auf die Corona-Verordnung freuen. Wichtigster Punkt: Die Maskenpflicht ist an das neue Warnstufensystem geknüpft und besagt, dass in der Grundschule die Maskenpflicht am Platz nur in der höchsten Warnstufe besteht – das ist derzeit noch lange nicht der Fall. Wir können also in dieser Hinsicht schon mal auf- und durchatmen!

Was im Einzelnen geändert wurde, können Sie der 11. Fassung des Corona-Hygieneplans auf der „weiterlesen-Seite“ entnehmen. Auch für den Sport- und Musikunterricht gibt es detaillierte Ausführungen.

Die Quarantäneverordnung wird auch bald geändert und in Kraft gesetzt werden. Hier sagen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Gesundheitsamtes, was zu tun ist. Eine durch diese Institution verordnete Quarantäne ist strikt einzuhalten – zur Sicherheit aller bitten wir Sie um Beachtung und Verständnis.

Weiterlesen

Herzlich Willkommen zum Schulstart

3.9.21

84 neue Schulkinder konnten am Bodenländchen gebührend begrüßt werden – auch wenn Vieles durch die Hygienemaßnahmen nicht möglich war, so gaben die Patenklassen der 4. Jahrgangsstufe dennoch alles, um ihren Patenkindern einen schönen Start ins Schulleben zu bereiten. Zuvor feierten die Schulneulinge einen schwungvollen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin mit Diakon Herbert Knobloch. In der Bodenländchenhalle wurden sie dann mit Jonglage, Bodypercussion, Tanz und Musik begrüßt – die guten Wünsche der Patenklassen begleiteten unsere „Neuen“ so in ihre erste Schulstunde. Die frischgebackenen Waschbären, Fledermäuse, Seepferdchen und Biber waren dann auch motiviert bei der Sache und konnten im Anschluss mit ihren Familien diesen denkwürdigen Tag feiern. Wir wünschen ihnen einen guten Start mit vielen neuen Freunden, stetig wachsende Neugier und Freude am Lernen sowie Durchhaltevermögen, Ausdauer und helfende Hände, wenn es mal nicht so klappt wie erhofft.