«

»

Das ist klasse!

Auch die 4c durfte während ihrer Grundschulzeit mit Frau Fleury arbeiten

 

 

 

 

 

Das Gesundheits- und Präventionsprogramm „Klasse2000“ ist bereits seit Jahren an unserer Schule etabliert und aus den Klassen nicht mehr wegzudenken.

 

 

 

Möglich wird die Durchführung des Programmes jedoch erst durch die Unterstützung unseres Fördervereins und zahlreicher Sponsoren. Einer davon ist das Unternehmen „innogy“, von dem Marco Felten und David Kryszons sich vor Ort über die Arbeit in den Klassen überzeugen konnten. So durften sie sich Quizfragen von Viertklässlern stellen – nicht immer kinderleicht…

„Was man derart lebendig erfahren hat und nachstellen kann, wie es bei „Klasse2000″ geschieht, das vergisst man so leicht nicht mehr. Weil wir von dem Konzept überzeugt sind, stehen wir auch weiterhin als Paten zur Verfügung“, verspricht Marco Felten.

„Klasse 2000“ ist das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung. In Zusammenarbeit von Lehrkräften und externen „Gesundheitsförderern“ begleitet es Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse. „Klasse 2000“ vermittelt den Kindern eine positive Einstellung zur Gesundheit und Wissen über den Körper. Bausteine sind Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung. Aber auch der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung gehören dazu. Das Projekt hilft Kindern, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädigendes Verhalten zu meistern.